Der neueste Gastronomie-Trend: Pop-up-Restaurants

Was ist das denn? Restaurants, die nur für kurze Zeit geöffnet haben. Eine geeignete Location suchen und sie dann für einen Abend ausleihen oder buchen. Sich drei bis vier Gänge überlegen, Weine, Bier und Musik zusammenstellen. Spannend wird es dann beim Essen: Verstehen sich die Leute, die gemeinsam am Tisch sitzen, ist genügend Service vorhanden? Einen Tag hier kochen, einen Tag da, so wird`s nicht langweilig. Und wie erfährt man vom neuesten Pop-up? Einfach ein paar Wochen vorher Menü und Preise auf Facebook posten und abwarten. Die Gäste erfahren erst nach der Anmeldung die Adresse. Übrigens: Kann jede/jeder machen!

056 Schiff Weihnachten Mitternachtsbüfett (Medium)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Glücksbote, sl4lifestyle empfiehlt ... abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s