Barcelona – El Born

L1150312 (Large)Kennt Ihr den Film „Das Parfüm“? Ja genau, diesen Welterfolg nach dem Bestseller von Patrick Süskind! Die jahrhundertealten Häuser stehen kaum mehr als einen Meter auseinander und waren genau der richtige Drehort für das Epos. Es gibt klassische Torbögen und in der Dämmerung verursacht diffuses Laternenlicht eine geheimnisvolle Atmosphäre.

L1150587 (Large)Die Gassen hier sind noch viel enger als im benachbarten Gotischem Viertel. Die historische Markthalle Mercat del Born, die erste große Eisenkonstruktion in Barcelona, wurde zwischen 1874 und 1878 von Baumeister Joseph Fontserè gebaut. Hier und in der Nähe liegen auf 8.000 Quadratmeter bedeutende archäologische Ausgrabungen als eindruckvolle Zeugnisse des alten Barcelona von 1700.

In der Moritz-Bar könnt Ihr Euch bei traditionellen Tapas und Getränken stärken. Mehr urige Kneipen, Bars und individuelle Boutiquen könnt Ihr auf weiteren Streifzügen durch El Born entdecken.

L1150593 (Large) L1150591 (Large) L1150590 (Large)

 

L1150594 (Large)

L1150586 (Large)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, Sabine’s world: A travel diary, Spain abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s