Mut zur Trennung

Ich kenne es aus dem eigenen Bekanntenkreis. Freundinnen und Freunde lassen sich scheiden, nach Jahren ohne Worte, ohne Verständnis füreinander ist das oft die einzige Lösung. Es gibt Kinder, die der Trennung der Eltern verständnisvoll gegenüber stehen, andere sträuben sich dagegen mit allen Kräften. Oft ist es eine Altersfrage, gerade bei den Jüngsten.

„Mutig sein bedeutet nicht zuletzt, seinen eigenen Werten und Überzeugungen treu zu bleiben, zu folgen und zu ihnen zu stehen – unabhängig davon, was andere darüber denken.“

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 200.000 Ehen geschieden. Leicht passiert es, eine Trennung als gescheiterten Lebensentwurf zu sehen. Doch sie ist auch eine Chance, die positive Kräfte freisetzen kann. Das Buch zeigt, wie Mut in Trennungsphasen hilft, seinem Leben eine neue Richtung zu geben. Dabei verknüpft die Autorin persönliche Erfahrungen mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Ratschlägen. Und sie plädiert dafür, der Tatsache mutig ins Auge zu blicken, nicht perfekt sein zu müssen.

„Mut zur Trennung bedeutet, das, was nicht mehr gerettet werden konnte, sondern definitiv vorbei ist, in Frieden hinter sich zu lassen.“ 

Vergangenes loslassen – weitergehen – seinen eigenen Weg finden! Das sind Kernbotschaften. Vor allem Eltern mit Kindern finden in dem Buch Anleitungen, wie es gelingt, weiterhin als Mutter und Vater gemeinsam Verantwortung zu übernehmen, aber als Paar getrennte Wege zu gehen. Doch nicht nur die Autorin selbst berichtet von und über Trennungen. Zahlreiche weitere Stimmen sowohl von getrennten Partnern als auch von Wissenschaftlern zeigen, dass es keine absoluten Wahrheiten gibt und jeder auf seine Art seine ganz persönliche Trennungsgeschichte zu bewältigen hat, die jeweils einen individuellen Mut erfordert.

Fazit: Der etwas andere Ratgeber zur Scheidung, untermauert mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und begleitet von persönlichen Trennungserlebnissen – vielleicht ein Weg zur zufriedenen Nachscheidungsfamilie.

Jutta Martha Beiner: Mut zur Trennung, 176 Seiten, 15,99 Euro.

Beiner 001 (Large)Mit etwas Glück könnt Ihr das Buch gewinnen und selbst davon profitieren. Schreibt einfach in einem Kommentar bis Mittwoch, 20 August, warum Ihr den Ratgeber gerne gewinnen möchtet.

Alle Kommentare nehmen an der Verlosung teil. Viel Glück! Übrigens, Eure E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

 

Werbeanzeigen

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Literatur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Mut zur Trennung

  1. Britt schreibt:

    Ich würde gerne gewinnen weil ich Sozialpädagogin im Master bin und nach meinem Studium gerne im Bereich Ehe- und Scheidungsberatung, Lebensberatung, etc. arbeiten würde. Zwar habe ich Fachliteratur, aber mir fehlt einfach ein Werk dass ich auch einem Klienten empfehlen könnte – etwas das zwar fachlich fundiert ist, aber sich auch zum Selber-lesen für Betroffene eignet.
    Zudem arbeite ich derweil in einem Projekt zur Erforschung von Partnergewalt mit und könnte sehr gut zusätzliche Literatur für meinen Projektbericht gebrauchen.
    Ich würde mich also sehr über den Gewinn freuen.

  2. Sindy schreibt:

    Meine beste Freundin steht kurz vor der Scheidung. Sie hat auf jeden Fall diesen Gedanken und möchte es gern durchziehen. Um ihr zu helfen und ihr Mut zu geben, wäre das Buch eine große Hilfe für sie.

  3. Oliver Wiegand schreibt:

    Weil ich es selber schon einmal hinter mir habe und die selben Fehler nicht noch einmal machen möchte.

    LG Oliver

  4. Andrea W schreibt:

    Weil ich mir sehr unsicher bin, ob Trennung oder doch keine Trennung, ich kann sehr schwer allein sein und habe Angst vor Trennung. Liebe Grüße.

  5. Anja schreibt:

    Gute Sachbücher zu diesem Thema interessieren mich immer …

  6. sl4lifestyle schreibt:

    Bei all Euren interessanten Kommentaren: Die Entscheidung fiel mir wirklich schwer. So habe ich das Los entscheiden lassen. Es ist auf Andrea aus Salzgitter gefallen. Herzlichen Glückwunsch, Andrea! Das Buch gehört Dir. Ich wünsche Dir viel Glück damit.
    Und nun an Euch alle: Ich freue mich, Euch weiterhin als Leser zu haben. Seid bitte nicht allzu enttäuscht. Es folgen pro Woche weitere tolle Buchvorstellungen aus allen Bereichen, auch wieder mit Verlosungen!. Also, bleibt am Ball.
    Eure Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s