Anamur im Sommer 1987 und heute

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA(see English version below)

Ich erinnere mich an meine erste Türkeireise 1987 als junge Studentin. Die Welt stand mir offen, und das ließ ich mir nicht zweimal sagen. Mein Reisebudget verdiente ich während des Semesters, unter anderem mit dem Schreiben für eine Regionalzeitung. Und die Semesterferien waren dazu da, die große weite Welt zu entdecken. Nichts hielt mich während dieser Zeit zuhause.

Schemenhafte Erinnerungen an damals, es ist schon so lange her. Einen Ort habe ich nie vergessen: Anamur an der türkischen Südküste. Nicht das Städtchen ist es, was mir im Gedächtnis haften blieb, sondern die alte Kreuzritterburg mit ihrer unbeschreiblichen Lage am Meer. Es war immer mein Traum gewesen, sie noch einmal zu besuchen. Und so ist es. Im November 2014 ist es soweit.KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA DSCF5264 (Large)

„Wegen Renovierung geschlossen““ steht auf Englisch in großen krakeligen Lettern auf einem Pappschild, als ich aus dem kleinen Bus aussteige. Der Wächter sieht mein enttäuschtes Gesicht und bietet mir spontan an, mir die begehbaren Teile der Burg zu zeigen. Wow! Ich freue mich. Und klettere wie damals herum, auf den hohen Zinnen und durch Mauerspalten, um den besten Blick aufs Meer zu erhaschen.

Die Burg ist die am besten erhaltene und schönste Kreuzritterburg an der türkischen Südküste. Die im 12. Jahrhundert von fränkischen Baumeistern (Anmerkung: Ja, von meinen Vorfahren, ich komme aus Franken!!) errichtete Festung wurde bis in die Neuzeit militärisch genutzt und im 19. Jahrhundert von den Osmanen restauriert.

Es ist wie früher. Ich erinnere mich an die Backpacker, mit denen ich einst unterwegs war und an den Spaß, den wir damals hatten: Als wir in den einfachsten Unterkünften logierten, und uns stets als Schlafplatz die Dachterrassen aussuchten!

Damals, im Sommer 1987 …KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Summer of 1987 – I remember my trip to Turkey very clearly. I was a young student, and the world was waiting for me with open doors. The money I needed for my trips I made during my studies – I wrote for a local newspaper. During the university holidays I travelled. Nothing and nobody could keep me at home.

In my memories there was always a castle, located on a beautiful spot above the sea. I never forgot that impression from my past. It was always my dream of coming back, seeing it again. In November 2014 my wish became true.

“Closed for renovation” was the first what I saw when I left the tiny bus. The guard recognized my disappointment and offered to show me the areas, which were not under construction. I was happy and climbed on top of the battlements and searched within the huge walls the best view to the sea.

This Crusader castle was built on the ground of a Roman ancient city from the 3rd and 4th century A. C. in the 12th century. It was seized in 1308 by a leader with his army of 36.000 soldiers. The building consisted of 3 sections, has 39 towers, a mosque and an ancient bath.

It was like then. Everything at once. And I remembered the backpackers I travelled with and the fun and the joy. We got the cheapest rooms but always we were sleeping at the roof terraces. Then, in summer of 1987 in Turkey…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, Sabine’s world: A travel diary, Turkey abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s