Lust auf …

Amaryllis26, Lust auf FikkenFikken? Nein, anstößig ist das Buch nicht. Und auch nicht vulgär. Zumindest für mich nicht. Denn es geht um das Kennenlernen und um das Verabreden mit Männern. Auf die digitale Art und Weise! Und es geht um Abgründe, um ganz tiefe, nämlich die des Internetdatings.

Nennen wir die Autorin doch Amaryllis26. Diese junge Frau, Mitte oder Ende 20, geht auf die Pirsch, schlüpft in verschiedene Rollen und stellt diese in unterschiedliche Single-Börsen. Mal als Belle de Jour, als Sweet Sweet Kiss oder Lavendelrausch. Diese Rollen sind schon ziemlich abgefahren. Dann aber auch als erotische Amour de Luxe, als biedere Dirndlmarie oder als schon ältere und schüchterne Gänseblume.

Mir hat’s Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Die Autorin protokolliert die peinlichsten Fehler der Männer, wie beispielsweise die langweiligsten Profiltexte oder die kläglichsten Selfies, mit denen sich manche im Netz zeigen. Oder Sprüche, die anmachen sollen, aber nur lachhaft sind. Was sie erlebt hat, ist schier unglaublich … und teilweise sehr lustig. Sie hat nur authentisches Material verwendet.

„Die Realität schlägt jede Fantasie“, sagt die Autorin, die auf dem Cover das Pseudonym „Amaryllis26“ trägt. Während der Recherche hat sie keinen der Männer getroffen. Das war ihr so genannter Ehrenkodex. Trotzdem hat sie letztendlich die große Liebe im Internet gefunden.

Ganz klar: Das Buch könnt Ihr gewinnen. Wie findet ihr Internetdating? Kennt Ihr jemanden, der die große Liebe im Netz kennen gelernt hat? Antwortet mit einem Kommentar bis Samstag, den 27. Juni 2015. Dann nehmt Ihr an der Verlosung teil. Viel Glück!

Amaryllis26: Lust auf Fikken, 297 Seiten, 9,99 Euro.

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Literatur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lust auf …

  1. schnipseltippse schreibt:

    Das klingt interessant. Ich kenne mehrere Personen, die sich über das Netz kennen- und lieben gelernt haben. Finde ich heutzutage auch völlig legitim. Meine Tante hat ihren Liebsten vor zig Jahren über eine Zeitungsannonce kennen gelernt, und heute hat man eben diese Möglichkeit. Was ich allerdings abstoßend finde, sind Fremdgeh-Plattformen. Ganz schlimm … 🙅

    • sl4lifestyle schreibt:

      Liebe Schnipseltippse,
      vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich freue mich. Klar, Du hast Recht, es gehört heute schon gesllschaftlich dazu, seinen Partner übers Internet kennenzulernen. Theoretisch hast Du das Buch gewonnen. Hast Deine Antwort halt ein bisschen später eingereicht!! Wenn Du möchtest, schicke ich es Dir zu. Teile mir Deine Adresse bitte über sabineludwig2000@yahoo.de mit. Es ist eine lustige Sommerlektüre.
      LG
      Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s