Sich einen Traum erfüllen – Warum nicht?

DSCF3257 (Large)Es ist ein Traumauto mit einer mittlerweile 80-jährigen Markengeschichte. Der Jaguar.

Wie gerne habe ich früher die Jerry Cotton-Krimis gelesen und mich in seinen E-Type hineingeträumt oder besser gesagt verliebt! Seitdem haben mich die Fahrzeuge nicht mehr losgelassen.

Meine Freundin Andrea hatte den gleichen Traum. Im Gegensatz zu mir hat sie sich ihn erfüllt. Einfach so! Für einen Nachmittag! An ihrem Geburtstag vor ein paar Tagen lieh sie sich das Schmuckstück einfach aus.

Den E-Type bewerten viele Automobilhistoriker noch heute als einen der aufregendsten Sportwagen aller Zeiten. Seine Position als Ikone des Automobilbaus dokumentierte 1996 das Museum of Modern Art in New York, das ein E-Type-Cabrio in seine Dauerausstellung aufnahm.

Übrigens, was wohl noch erwähnenswert ist. Mittlerweile hat sich Andrea einen Jaguar gekauft. Nein, keinen E-Type. Dafür eine knallrote Limousine vom Typ XJ. Sie nennt sie „ihre Katze“. Und sie hat Recht. Man sollte sich viel öfter mal einen Wunsch erfüllen. Verdient haben wir es doch!

Welchen Traum möchtet Ihr Euch am liebsten einmal erfüllen? Wir sind auf Eure Kommentare gespannt!DSCF3252 (Large)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Glücksbote abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sich einen Traum erfüllen – Warum nicht?

  1. Herzenswünsche sollte man sich immer wunschnah erfüllen, nie zu lange aufschieben, egal ob Auto, Reise, Wohnen oder Lebensstil usw. Das Leben ist viel zu kurz für aus Vernunft oder aus political correctness heraus verdrängte Herzenswünsche. Übrigens, der E-Type ist für mich das ästhetisch schönste Auto, aber da andere Herzenswünsche mich stärker bedrängt haben, sie zu realisieren …

    • sl4lifestyle schreibt:

      Also, lieber Carlheinz, ich verstehe: Immer schön der Reihe nach! Aber dann, wenn Du mal Luft hast, kommen doch die anderen Wünsche dran, die etwas weiter hinten stehen, oder?
      Schönen Sonntag!
      LG
      Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s