In Fashion Munich: Entwicklungshilfe durch Schmuck

Real_Time_Trust_216099 (Large)Real Time Trust setzt sich seit 2009 für die Verbesserung der Lebensumstände im indischen Bundesstaat Orissa (ab 2012 Odisha) ein.

Der Bundesstaat liegt an der indischen Ostküste und ist etwa 200 Kilometer von Kalkutta entfernt. Orissa hat ein reiches, kulturelles Erbe und gehört mit dem Jaganath-Tempel in Puri zu einer der vier wichtigsten Städte des Hinduismus in ganz Indien. Abgesehen davon, ist Orissa der ärmste Bundesstaat Indiens, auch gibt es kaum Tourismus. Die Schweizer Stiftung setzt sich für die Ureinwohner in Orissa ein.

Die Produktion von Messingschmuck hat dort Jahrhunderte alte Tradition. Cristian Reymond entwickelt die Kollektion vor Ort mit den Arbeiterinnen und Arbeitern unter fairen Bedingungen und gibt diesem traditionellen Handwerk seinen für die Real Time Collection typischen, zeitgenössischen und leichten Look. Der Erlös fließt zurück nach Orissa und wird zur Verbesserung der Lebensumstände und für die Erhaltung des traditionellen Handwerks der ethnischen Stämme eingesetzt.

Aus dem Erlös der Produkte werden kommunale Projekte wie Solarbeleuchtung, Brunnenbau und den Ausbau der Infrastruktur in den Dörfern finanziert. Die Kollektion habe ich während meines Besuches auf der In Fashion Munich kennengelernt. Mir gefällt das klare und minimalistische Prinzip, das in den Teilen ausgedrückt wird. Vor allem da nichts Schweres und Überladenes den Blick ablenkt. Einfach Schmuck für jeden Tag!

Fotos: Real Time Collection

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Mode, sl4lifestyle empfiehlt ... abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu In Fashion Munich: Entwicklungshilfe durch Schmuck

  1. ssophielange schreibt:

    Wie schön die sind und all das auch noch für so einen guten Zweck.

  2. anette schreibt:

    Wunderschön und ein tolles Projekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s