Ein klein wenig Glück

Ein bisschen Nostalgie so kurz vor dem Jahresende mit Lilian Harvey (1906 – 1968).

„Ich hab‘ so Sehnsucht, ich träum‘ so oft; einst wird das Glück mir nah sein. Ich hab‘ so Sehnsucht, ich hab‘ gehofft, einst wird die Stunde da sein. Tage und Nächte wart‘ ich darauf: Ich geb‘ die Hoffnung niemals auf.

Irgendwo auf der Welt gibt’s ein kleines bißchen Glück, und ich träum‘ davon in jedem Augenblick. Irgendwo auf der Welt gibt’s ein bißchen Seligkeit, und ich träum‘ davon schon lange lange Zeit.

Wenn ich wüßt‘, wo das ist, ging‘ ich in die Welt hinein, denn ich möcht‘ einmal recht, so von Herzen glücklich sein. Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an; irgendwo, irgendwie, irgendwann.

Irgendwo auf der Welt fängt mein Weg zum Himmel an. Irgendwo, irgendwie, Irgendwann.“

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Glücksbote, Notabene abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein klein wenig Glück

  1. elsakgaertner schreibt:

    Was für schöne Poesie!!! Ich hatte übrigens die gleiche Puppe, die ich abgöttisch geliebt habe. Liebe Grüße, Elsa

    • sl4lifestyle schreibt:

      Tatsächlich, liebe Elsa? Was für schöne Erinnerungen! Vielleicht gab es damals ja auch nur diese eine Puppe in schwarz?! Ich habe sie auch sehr geliebt.
      Ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir.
      LG
      Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s