Ayurveda in Südindien

P1060014 (Large)Sicher geht es erst einmal schneller, eine WhatsApp-Nachricht zu senden als einen Brief zu schreiben und abzuschicken. Doch ein Brief hat einen Anfang und ein Ende. Man sagt, was zu sagen ist, und wartet dann auf die Antwort. Wer über WhatsApp kommuniziert, schreibt nicht eine Nachricht. Man schreibt hin und her und ist rund um die Uhr erreichbar, immer auf Abruf, egal ob für Freunde, die Familie oder den Arbeitgeber. Dazu kommt, dass fast jede Stunde jemand anruft und das E-Mail-Postfach geöffnet werden will. Die digitale Welt verfolgt uns vom Klingeln des Handyweckers am Morgen bis zur letzten Mail vor dem Schlafengehen.

Von Zeit zu Zeit sollten wir versuchen, die Verstrickungen des Netzes um uns herum zu lösen und uns eine Pause zu nehmen. Es kann schon ausreichen, zu einem Zeitpunkt einfach mal nur eine Sache zu machen – zum Beispiel, indem man beim Abendessen den Fernseher auslässt. Oder die freien Minuten einfach mal zum Nachdenken nutzt statt sich auf Facebook ständig mit den Gedanken anderer Leute zu beschäftigen.

Wir sollten uns – auch wenn es schwer fällt – von dem Gedanken befreien, immer mindestens zwei Dinge gleichzeitig tun zu müssen. Warum hat heute niemand mehr Zeit, in Ruhe ein Buch zu lesen? Aus demselben Grund, weshalb niemand mehr Zeit hat, nachzudenken, denn man kann währenddessen nichts anderes machen.

Ich nehme mir jetzt ganz einfach mal eine kleine Auszeit und genieße ein wenig Ayurveda in Südindien. Ein paar Posts bekommt Ihr natürlich weiterhin von mir. Und spätestens wenn ich zurück bin, werde ich Euch berichten …

Bis dahin! Bleibt gesund!

SabineP1050806 (Large)

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter India, Reise, Sabine’s world: A travel diary abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ayurveda in Südindien

  1. Habe eine gute Ayurveda-Zeit und genieße sie.

  2. anudasa schreibt:

    Namaste 🙂 🙂
    Froschi und Anudasa

  3. Anita schreibt:

    Take care and be happy. 🙂
    Anita

  4. marliesgierls schreibt:

    Eine wundervolle Zeit, wünsche ich Dir. Liebe Grüße Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s