Minukku, der weibliche Charakter im Kathakali-Tanz

L1200320 (Large)Kathakali ist eine fast 300 Jahre alte klassische Tanzform, die Facetten von Ballett, Oper, Maskenspiel und Pantomime vereint. Ihren Ursprung hat sie im südindischen Bundesland Kerala. Sie soll sich aus anderen darstellenden Künsten wie Kootiyattam, Krishnanattam und Kalarippayattu entwickelt haben. Kathakali erläutert Ideen und Geschichten aus den indischen Epen und Puranas. Weibliche Rollen, wie hier eine Minukku, werden traditionellerweise von Männern dargestellt. Sie spielen edle Charaktere, Frauen und Weise und haben blassgelbe Gesichter. Normalerweise tragen sie Saris (Frauen) oder orangefarbene Dhotis (Männer).

Hier schlüpft der 32-jährige Maneesh in die Rolle der Minukku und zeigt verschiedene Mimiken der Figur.


Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter India, Musik, Reise, Sabine’s world: A travel diary abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Minukku, der weibliche Charakter im Kathakali-Tanz

  1. Chaosvater schreibt:

    da kriegt man ja Angst….

  2. kat+susann schreibt:

    Wirklich sehr eindrucksvoll. Kat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s