Der Jain-Tempel von Ranakpur

IMG_4137 (Large)„Ich verzeihe allen Lebewesen, mögen alle Lebewesen mir vergeben, alle Seelen sind meine Freunde, in mir existiert keine Feindseligkeit.“ (Jain-Zitat)IMG_4199 (Large)

Er gehört zu den schönsten Tempeln Nordindiens. Die Anlage von Ranakpur in Rajasthan. Sie ist dem Jainismus geweiht. Diese besondere Religionsform aus dem 6. Jahrhundert vor Christus entstand einst als Reformbewegung gegen die Strenge des Brahmanismus. Die meisten ihrer 4,5 Millionen Anhänger leben in Nordindien. Anders als beispielsweise der Buddhismus konnte sich diese Religion außerhalb ihres Ursprungslandes nicht ausbreiten. Ihre Anhänger, die Jains, sind meist Akademiker oder Geschäftsleute und zählen zu den Wohlhabendsten des Landes. Das erklärt auch, warum Jain-Tempel oft aus Marmor und sonst irgendwelchen teuren Materialien bestehen und viel prachtvoller als andere Tempel sind. Das oberste Gebot der Jain-Gläubigen ist die Einhaltung und die Toleranz jeglichen Lebens. Einige von ihnen tragen einen Mundschutz, um nicht aus Versehen ein Insekt zu verschlucken.

Alle Lebens- und Arbeitsbereiche der Jains sind von ihrem Glauben betroffen. Einige essen nichts aus der Erde, da beim Herausziehen Insekten getötet werden könnten. Ihr Glaube verbietet ihnen gleichwohl, in der Landwirtschaft oder beim Militär zu arbeiten, wo das Tötungsverbot missachtet wird. Gemäß ihrer Askese bewahren sie ihren Wohlstand für ihre Heiligtümer auf, da persönlicher Konsum – so gut es geht – vermieden werden soll.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter India, Reise, Sabine’s world: A travel diary abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Der Jain-Tempel von Ranakpur

  1. kormoranflug schreibt:

    Ein schwieriger Glaube – aber eine hohe Kaste –

  2. Deine Christine! schreibt:

    Andere Länder, andere Sitten, anderer Glaube…. Spannend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s