Safari-Notizen: Daktari und Co.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Einmal im Leben als Ranger arbeiten? Ist doch fast unmöglich, denn es fehlt an Wissen und an der Ausbildung. Aber doch, es ist machbar. Ich habe es selbst erlebt und ausprobiert. Denn ich war mit einem richtigen Wildhüter unterwegs. Einem, der sich auskennt. Und mir ein klein wenig von seiner Welt nahe bringt. Eigentlich doch ganz schön viel! Und dem ich sogar helfen konnte! Ich meine, richtig helfen!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Wildtieren in die Augen blicken, mit anpacken, Naturschutz aktiv betreiben und ein ganz klein wenig die Welt retten. Das wollen wir doch alle, nicht wahr? In den nächsten Wochen berichte ich Euch über meine Woche als Urlaubs-Ranger in Südafrika. Ich habe viel gelernt. Aber nicht nur. Denn das gute Gefühl bleibt.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Immer Samstags. Zur besten Sendezeit. Auf sl4lifestyle. Für die nächsten 7 Wochen. Bleibt dabei und lernt Löwen, Nashörner, Büffel, Giraffen und Elefanten auf Augenhöhe kennen. Ich freue mich auf Euch!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Seht Ihr? Direkt vor unserem Wagen!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ihr könnt das übrigens auch machen! Schaut mal bei Elela Africa rein! Sandra Claassen lebt seit 12 Jahren in Kapstadt und teilt gern ihr Insider-Wissen. Das Leben in der Wildnis hat sie gepackt und so hat sie sich auf Urlaube im Natur- und Artenschutz spezialisiert.

sandra-1-largeImmer mehr Reisende wollen mehr, als nur die Oberfläche eines Landes kennenlernen, vor allem, wenn es um Urlaube in ärmeren Ländern geht. Elela Africa bietet einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen und die Möglichkeit, etwas zu tun, etwas zurückzugeben von dem doch recht sorgenfreien Leben, das wir in Deutschland oder Europa führen. Dabei geht es um authentisches Reisen, das sich sehr an der Kultur Südafrikas orientiert.

Die Ranger-Programme, wie ich sie im Eco-Camp erlebt habe, sind die Kernprodukte des bewussten Reisens. Sandra bietet aber auch maßgeschneiderte Touren – je nach Gusto – an. So könnt Ihr neben dem Einsatz als Eco-Ranger auch Land und Leute kennenlernen. Highlights sind der Besuch auf einer sehr schönen Weinfarm, Übernachten in komfortablen Zelten inmitten von Wildtieren auf einer Straußenfarm, das Safari-Erlebnis im Eco-Camp, die Waldführung mit Naturwissenschaftlern im Knysna-Wald, bezaubernde Wal- und Delphinbegegnungen, und, und, und …

Ich werde in den nächsten Wochen neben den Safari-Notizen auch über diese Tour entlang der Garden Route berichten.

Die Reise wurde von Elela Africa unterstützt. Meine Meinung ist wie immer meine eigene.

Fotos: Enric Boixadós

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, Sabine’s world: A travel diary, sl4lifestyle empfiehlt ..., South Africa abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Safari-Notizen: Daktari und Co.

  1. Anita schreibt:

    Afrika hautnah, danke für die tollen Bilder und den interessanten Bericht.
    Bin schon gespannt auf kommende Berichte.

    Lieben Gruß
    Anita

  2. Gabi schreibt:

    Danke Euch für die beeindruckenden Fotos und Deinen Bericht. Auf die Fortsetzung freue ich mich sehr. Eine große Herausforderung ist es sicherlich, den Tieren den nötigen Schutz zu geben, aber auch die dort lebenden Menschen mit einzubeziehen – da trägt auch der Tourismus dazu bei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s