Segeltörn Amalfi-Küste: Tag 5

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Segelfrauen!

Die Insel Procida ist ein wahres Kleinod. Kein Wunder, dass wir morgens alle noch ein wenig auf eigene Faust den Ort erkunden wollen. Am Mittag legen wir ab für die kurze Überfahrt nach Ischia. Erstmals regnet es heute fast den ganzen Tag. Das tut unserer guten Laune keinen Abbruch.

Und außerdem haben wir etwas vor: Wenn wir schon mal auf Ischia sind, wollen wir auch eine Therme besuchen. Wir entscheiden uns für die Tropical, die zu Fuß vom Hafen aus erreichbar ist. Leider nur für rund zwei Stunden, da um 18 Uhr Bade-Ende (nein, nicht Badeente!) ist.

Ich finde, die Anlage ist schon ein wenig in die Jahre gekommen, aber vielleicht bin ich einfach viel zu verwöhnt von den Spa-Landschaften in Deutschland. Dann stöbern wir noch ein wenig in den reizvollen Boutiquen auf dem Weg zurück zum Schiff. Heute haben sich unsere beiden Herren, Volker und Rainer, ins Zeug gelegt und ein wundervolles Abendessen gezaubert. Es gibt Spaghetti mit Tomatensoße für alle. Dass dieses einfache Essen nicht zu unterschätzen ist, zeigt die herrlich gewürzt Soße. Nachts ist es den meisten zu warm oder zu laut. Ich schlafe jedoch wunderbar, zumal ich ab heute die große Bugkabine für mich allein habe.

Weiter geht’s am nächsten Sonntag! Wie gewohnt zur besten Sendezeit!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Italy, Reise, Sabine’s world: A travel diary, Sailing, Surfing, Swimming Pools abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s