Check in: Nine Flowers Guesthouse, Kapstadt

img_6538-large

Es liegt mitten im Herzen von Kapstadt: Das Nine Flowers Guest House, eine viktorianische Villa von 1881, geführt von dem Schweizer Matthias Schaffner und seiner norddeutschen Frau Marrin. Beide hatten sich von Anfang an – sie leben seit zwölf Jahren in Südafrika – in das Haus verliebt und es mit viel Mühe und Energie renoviert.

img_6529-large

img_6535-largeDer alte Innenhof wurde geöffnet und bepflanzt und die Zimmer mit Bädern ausgestattet. Zur Lounge kam ein Frühstücksraum hinzu. Herausgekommen ist ein liebevolles Kleinod inmitten der pulsierenden Metropole Südafrikas. Wir fühlen uns nach Ankunft gleich zuhause. Tendrai, die Hausangestellte führt uns mit einem warmen Lächeln in unser Zimmer. Jeder Raum steht für eine Blume des Landes und ist in ihrer jeweiligen Farbe gehalten.

Damit bekommt jedes Zimmer seine ganz besondere Individualität. Am Abend sitzen wir im Garten der Villa bei einem Glas roten südafrikanischen Pinot Noir. „Wir fühlen uns hier sehr wohl“, sagt Matthias Schaffner. „Das Schulsystem für unsere Kinder ist gut, die Lebenshaltungskosten sind erschwinglich und das Wetter ist klasse. Dazu gutes Essen und guter Wein.“

img_6527-largeimg_6534-large

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAWegen des günstigen Wechselkurses Rand zu Euro kommen auch immer mehr Deutsche. Kapstadt ist eine Reise wert und wo beginnt man sie besser als an dem Ort, wo man sich ein Stückweit zuhause fühlt.

Info: Insider Tour

Marrin Schaffner von Nine Flowers Travel Service arbeitet mit Elela Africa zusammen. Gemeinsam mit Sandra Claassen koordiniert sie die Insider Tour.

Fotos: Enric Boixadós

Der Aufenthalt wurde von Elela Africa unterstützt. Meine Meinung ist wie immer meine eigene.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hotels, sl4lifestyle empfiehlt ..., South Africa abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Check in: Nine Flowers Guesthouse, Kapstadt

  1. Patrick H. schreibt:

    Das sieht ja richtig gemütlich aus. Man fühlt sich gleich heimisch. Schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s