Die Liebe eines Schweines

thumb_p1190009_1024

Schon mal die Liebe eines Schweines gespürt? Von dem Gefühl habe ich eine ganze Menge abgekriegt.

thumb_p1200012_1024

Genauer gesagt auf der Route 309, die als idyllische Schotterstraße mitten durch die Coromandel-Halbinsel führt. Und kurz hinter Coromandel Town treffe ich auf Stewart und seine Schweine. Er liebt jedes einzelne von ihnen. Die Vierbeiner töten oder gar essen kommt nicht in Frage. Denn er hat genug Land, auf dem alle Tiere Platz haben.

thumb_p1190011_1024thumb_p1190010_1024

Und es kommen jede Menge Besucher vorbei, die Futter mitbringen. Wem’s gefällt: Einfach mal anhalten und Hallo sagen. Und eines der Schweinchen ans Herz drücken. Gutes Gefühl! Es lohnt sich!

thumb_p1190005_1024

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter New Zealand, Reise, Sabine’s world: A travel diary, sl4lifestyle empfiehlt ..., Tierschutz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Liebe eines Schweines

  1. Anita schreibt:

    Echt süß. Ich liebe Schweine auch und hatte selbst mal eines. Sie sind sehr intelligente Tiere. Tolle Geschichte.

    Liebe Grüße
    Anita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s