Erdmännchen oder Sonnenanbeter

img_7444-large

Mucksmäuschenstill sitzen wir auf den mitgebrachten Campingstühlen. Es ist kurz nach Sonnenaufgang und noch ziemlich kalt. Doch das macht den Erdmännchen normalerweise nichts aus, denn ganze Familien kommen aus der Kühle ihrer Sandbauten, um sich in den ersten Sonnenstrahlen den Bauch zu wärmen. Oh nein. Wir haben Pech. Es fängt an zu regnen.

img_7446-large

Und Regen mögen die witzigen Bewohner der südafrikanischen Steppe nicht. Überhaupt nicht. Trotzdem warten wir. Und da, plötzlich sehen wir ihn! Der Chef der Familie taucht auf, stellt sich auf die Hinterbeine und schnuppert in die Luft. Guckt rechts und links und nach vorne. Da sieht er die Aliens auf den Campingstühlen. Die ist er mittlerweile gewohnt. Er reckt sich höher und lässt sich schließlich auf seinen Po plumpsen. Jetzt sitzt er genau so da wie wir auf den Campinghockern. Was unser Erdmännchen-Abenteuer letztendlich zunichte macht sind die Regentropfen. Unser Geselle verschwindet im Bau. Das war’s dann für heute. Und morgen ist ein neuer Tag! Hoffentlich ohne Regen und mit viel Sonne!

Fotos: Enric Boixadós

Der Tour wurde von Meerkat Adventures unterstützt. Meine Meinung ist wie immer meine eigene.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, Sabine’s world: A travel diary, South Africa abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Erdmännchen oder Sonnenanbeter

  1. Xeniana schreibt:

    Und das am Murmeltiertag:)

  2. Anita schreibt:

    Süße Viecher. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s