Into the Sand

thumb_dscf6603_1024

The Sand Dunes at Cape Reinga.

Oh my God! This was real fun! I did it 3 times! Couldn’t get enough … But the hike up is heavy, really heavy. You sink into the soft sand. Till the knees! But once you are on top of these high sand dunes you know, there is only one way down: By Surf Board. Yeah!

thumb_p1170231_1024

And here it is where the fun starts. And it becomes really fast. Brought to you some pictures of my Sand Dunes escape.

Tours starting from different places on the Bay of Islands. I started mine from the Northern city of Kaitai with Harrisons Cape Runner. Voilà!

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter New Zealand, Reise, Sabine’s world: A travel diary abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Into the Sand

  1. kormoranflug schreibt:

    You can do it in German: Monte Kalonino, Hirschau. http://www.sandski-em.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s