Ein Felsenpool der besonderen Art

thumb_P2190125_1024

Wie Ihr bestimmt schon wisst: Ich liebe Swimming Pools. Und bin dabei immer auf der Suche nach dem ganz Besonderen. Während meines Sabbaticals war ich in der Südsee und habe auf Tonga einen Felsenpool entdeckt, der ins Meer hineinragt. Das Schwimmbecken wird mit Meerwasser gespeist, ganz automatisch bei hohem Wellengang. Location: Liku’alofa bei Kanokupolu.

thumb_P2190120_1024

Ich war darin schwimmen, und es war ein ganz besonderes Gefühl. Man weiß ja schließlich nie, was da so herein schwappen kann. Ich genoss es. Als ich ein paar Tage später wieder hinfuhr (dazu musste ich mit dem Leihwagen von meinem Domizil aus fast die ganze Insel umrunden), um zu baden, war es unmöglich. Die See war derart rau und hatte einen hohen Wellengang, so dass ich es lieber bleiben ließ. Da ging es dann nicht mehr darum, dass etwas herein schwappen, sondern dass ich selbst heraus schwappen könnte! Und dazu hatte ich keine allzu große Lust! In einem unberechenbaren Meer wegzutreiben – Nein, Danke!

Aber seht Euch mal diese Fotos an! Ist der Ort nicht berauschend?

Durch ihn habe ich Lust auf die Südsee bekommen: Paul Theroux. Sein Buch hat mich schon vor langer Zeit begeistert. Lesetipp hier!

Immer im Gepäck: Ein Badeanzug von Speedo. Klassisch schwarz, schlanker Schnitt, platzsparend im Reisegepäck. Dazu ein großes Mikrofaser-Handtuch, welches man auch als Badetuch verwenden kann. Schnell trocknend und bequem.

Nicht zu vergessen: Der klassische Reiseführer zu den Inseln, die im Paradies liegen. Tonga im Lonely Planet auf englisch und DuMont mit der Südsee und Tonga auf deutsch.

thumb_P2190119_1024

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Reise, Sabine’s world: A travel diary, Sailing, Surfing, Swimming Pools, Tonga abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ein Felsenpool der besonderen Art

  1. Anita schreibt:

    Was du so alles auf deinen Reisen entdeckst… ein wunderbarer Platz und vor allem kannst du dich gedanklich wieder dorthin beamen…

    Liebe Grüße
    Anita

  2. Gabi schreibt:

    Diese Pools sind auch in Australien (Haie!). Manche mit Netzen abgesichert. Ob man da immer trauen kann? Wir haben uns getraut…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s