Der Mut einer Frau

Mama 001

„Ich werde zeigen, was eine Frau kann.
Sie werden den Mut Cäsars in der Seele einer Frau finden.“

Artemisia Gentileschi (1593 – 1653)

Artemisia Gentileschi ist die erste professionelle Malerin, die in der Kunstgeschichte Erwähnung findet. Ihre Bilder entstanden unter den Einfluss Caravaggios. Ihr bekanntestes Bild ist zweifelsohne „Judith enthauptet Holofernes“, ein biblisches Motiv, das sie mit ungewöhnlicher Brutalität darstellte. Die besondere Vorliebe für das Motiv der „Rächerinnen“ schrieb man gemeinhin ihrer frühen Erfahrung als Vergewaltigungsopfer zu, die ihr gesamtes Leben überschattete.

Zum Foto: Das Bild zeigt meine Großmutter mit ihren Brüdern. Es ist anno 1920 entstanden. Der Fotograf ist unbekannt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Notabene abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Der Mut einer Frau

  1. Miss Gentileschi schreibt:

    Artemisia Gentileschi war eine herausragende und inspirierende Künstlerin – deshalb wohl auch mein Gebrauch ihres Namens 😉 Das Bild, das du ansprichst, ist eins meiner Lieblingsbilder von ihr! Danke für den Tip, Sabine! 🙂 Hab ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s