Kleiner Vogel mit großer Lebensfreude

Bloom, Greive, Penguin Bloom_300dpi (Large)

„Penguin und Sam wurden unzertrennlich. Immer schaute einer nach dem anderen.“

Wieder mal ist Donnerstag, und es ist an der Zeit, Euch ein weiteres meiner Lieblingsbücher vorzustellen. Ehrlich gesagt, ich habe es an einem regnerischen Nachmittag in einem Rutsch durchgelesen. Es geht dabei um die bewegende Geschichte eines jungen, aus dem Nest gefallenen Vogels, der ein ganz großes Wunder vollbringt. Denn er gibt einer Familie aus dem australischen Newport die Lebensfreude zurück. Einfach so. Durch seine Gegenwart, durch seine Hingabe und durch seine Streiche.

Nach dem Sturz von Mutter Sam von einem morschen Geländer während eines Familienurlaubs in Thailand ist nichts mehr so wie es war. Für Ehemann Cameron und die beiden Kinder bricht eine Welt zusammen. Und Sam kann und will nach zahlreichen Krankenhausaufenthalten nicht mehr leben. Ihr fehlen schlichtweg Mut, Hoffnung und Zuversicht.

Und genau dann kommt Penguin. Dieser kleine zerzauste Vogel …

Mehr möchte ich Euch nicht verraten, denn allein schon die zauberhaften Bilder und rührenden Texte sind ein Fest für die Sinne. Es lohnt sich, ein wenig Zeit zu investieren. Fürs Lesen. Fürs Betrachten.

Vielleicht sogar an diesem Wochenende? Beim Familienausflug, Picknick oder beim Faulenzen auf der Couch! Und das Neueste, was ich gehört habe: Das Buch soll verfilmt werden!

Cameron Bloom, Bradley Trevor Greive: Penguin Bloom, 208 Seiten, 19,99 Euro.

Hier könnt Ihr das Buch bestellen! Rechtzeitig habt Ihr es spätestens am Samstag!
Penguin Bloom als Wandkalender 2018 hier!
Penguin Bloom als Kindle eBook hier!

Ein paar Sätze zu Sams Ehemann und Fotografen Cameron Bloom und dem Autor Bradley Trevor Greive:

Cameron begann seine Karriere mit 16 Jahren als Surf-Fotograf an den Stränden Sydneys. Als Fotograf reiste er mit seiner Familie durch die ganze Welt. Seine Arbeiten wurden in internationalen Zeitschriften wie Harper’s Bazaar, Vogue und dem Gourmet Traveller veröffentlicht. Penguin Bloom ist sein erstes Buch.

Bradley, 1970 in Tasmanien geboren, wurde mit „The Blue Day Book“ zum internationalen Bestsellerautor. Seine Bücher sind in 115 Ländern erschienen und verkauften sich bisher über 25 Millionen Mal. Für seinen außergewöhnlichen Beitrag zur Literatur und zum Naturschutz wurde ihm im Jahr 2014 der Order of Australia verliehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Literatur, sl4lifestyle empfiehlt ... abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s