Kurz nachgebellt: Hund rein – Stress raus

gaston2014WEB-7720

Gaston Vizsla bellt noch ab und zu von Wolke 9. Manchmal schnüffelt er auch durch andere Blogs, wie diesem hier.

Ein toller Blog! Und genau das Richtige zum Thema Bürohund. Ich war ja auch mal einer, zumindest manchmal!

Was meint Ihr zum Thema „Hund bei der Arbeit dabei“? Bin gespannt auf Eure Meinung!

Euer Gaston.

Emma und ich

Darf ein Hund mit ins Büro – ja oder nein? Darüber kann man herrlich streiten – aber nur mit Menschen, die es noch nie ausprobiert haben. In unserer Agentur sind wir sicher: Seit Emma sich im Büro breit gemacht hat, ist vieles besser. Ein Erfahrungsbericht nach dem ersten Jahr.

Ursprünglichen Post anzeigen 843 weitere Wörter

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Kurz nachgebellt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kurz nachgebellt: Hund rein – Stress raus

  1. kormoranflug schreibt:

    Hunde liebe ich und die Hunde mich. Aber im Büro lenkt es ab und manche haben Angst oder sind Allergiker. Ein Mitarbeiter hat schon mal sein Baby im Wagen für 4 Stunden vor das Büro-Schaufenster gestellt, damit er darauf aufpassen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s