Römische Impressionen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es war wie früher. Meine Reise nach Rom mit dem Zug. Zugleich war es eine Reise in meine Vergangenheit. Wie oft habe ich als Studentin die Strecke München – Rom mit dem Zug zurückgelegt. Das langsame Annähern ans Ziel, die Berge, die vorbeiziehen um dann ab Verona in eine eher triste Landschaft überzugehen. Die roten Plüschsitze, die Enge im Abteil, all das war wie damals in den 1980ern. Schlafen im Zug und bei Ankunft am frühen Morgen im erwachenden Rom in einer Bar Cappuccino trinken.

Leben, einfach nur Leben. Viel mehr bleibt uns nicht!

Genießt die Rom-Fotos! Vielleicht wird sich die eine oder der andere auch erinnern wie es war, früher in Rom zu sein. Erzählt doch mal …

 

Werbeanzeigen

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Italy, Reise, Sabine’s world: A travel diary abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Römische Impressionen

  1. Margareta Gilch schreibt:

    Liebe Sabine,

    sooo schön!!!! Für mich war es das erste Mal im Juni nach Rom und ich habe mich nach ersten Widerständen total verliebt!!!!!!
    Im Moment sitze ich im Zug nach Paris. Hier war ich vor 32 Jahren. Bin gespannt was ich zu sehen bekomme. Liebe Grüße von einer Reisenden!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s