Afrika – eine Liebesgeschichte

gordon

Afrika ist immer noch wie eine Liebesgeschichte für mich. Ich habe dort gelebt, und der Abschied fiel mir nicht leicht. Ich liebe das Buch Jenseits von Afrika von Tania Blixen und bin immer wieder auf der Suche nach ähnlicher Literatur. Jetzt habe ich diese mitreißende Geschichte über Freundschaft, Treue und Betrug vor dem schillernden Hintergrund Kenias der 1920er und 1930er Jahre entdeckt und möchte sie Euch gerne vorstellen.

Theo ist fünfzehn, als er mit seiner Familie in den 1920er Jahren aus England nach Kenia kommt. Dort lernt er den viel älteren Freddie und dessen Geliebte, die wunderschöne Sylvie kennen. Ihre exotische Welt wird auch sein Zuhause – ein Leben voller Glamour, Exzentrik, Affären und Partys, das berühmte Happy Valley Set. Theo verliebt sich in die unerreichbare Sylvie und lässt sich mitreißen von der abenteuerlichen Welt, wo scheinbar alles möglich ist.

Als Theo nach seinem Studium in England nach Kenia zurückkehrt, ist nichts wie zuvor. Das Land hat sich verändert, und er sich auch. Sein Vertrauen in die Freunde und ihre kleine Welt inmitten des kolonialen Afrika bekommt Risse – und die Lage wird zunehmend bedrohlich.

Die Autorin Kat Gordon erzählt elegant und einzigartig atmosphärisch von tiefer Liebe und großen Enttäuschungen, von wahren und falschen Freunden und von der Suche nach sich selbst.

Kat Gordon hat lange Ostafrika bereist und ein Jahr in Kenia gelebt. Sie studierte Englische Literatur in Oxford und machte ihren Master in Creative Writing am Londoner Royal Holloway College.

Eine ähnliche, aber ganz andere Geschichte erlebe ich jetzt. In wenigen Wochen reise ich als Krisenreporterin nach Mali. Damals, vor 20 Jahren habe ich das Land, ganz anders wie heute, als friedlich erlebt. Es gehörte, wie auch einige andere Länder Westafrikas, zu meiner Heimat. Auch wenn sie nur auf Zeit war.

Kat Gordon: Kenia Valley, 380 Seiten, 20 Euro.

Hier könnt Ihr es bestellen und gleich am Wochenende zu Lesen anfangen!

Advertisements

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Literatur abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s