Kochen wie die Profis – gelingt Euch das auch?

Nachgefragt-Cover-U1 (Large)

Nee, oder? Aber hier gibt’s den perfekten Ratgeber! Spitzenköche verraten Euch, wie Ihr beim Thema Kochen unschlagbar werdet!

Wie geht der perfekte Braten? Wie schmore ich richtig? Gemüse im Dessert – schmeckt das? Ihr habt Euch sicher schon oft gefragt, was Spitzenköche zu typischen Küchenfragen antworten würden.

30 von ihnen geben in dieser Neuerscheinung einen exklusiven Einblick in ihre Küchengeheimnisse und beantworten ausführlich 30 Fragen zu alltäglichen Kochsituationen und exquisiten Gerichten. Bekannte Sterne- und Fernsehköche wie Sascha Stemberg, Alfons Schuhbeck, Tim Raue und Roland Trettl beantworten aber nicht nur die Fragen, die sich jeder Hobbykoch stellt, sondern liefern auch gleich ihr bestes Rezept zu beliebten Klassikern und modernen Gerichten.

Wie mache ich Fischstäbchen selbst? Wie gelingt das perfekte Steak? Was darf bei einem authentischen Thai-Curry nicht fehlen? Wie verwendet man Vanille in der herzhaften Küche? Dank dem umfassenden und erprobten Expertenwissen bleiben keine Fragen offen und bald könnt Ihr mit Eurem Wissen wie Spitzenköche glänzen.

Doch wer steckt dahinter? Ich finde es immer sehr spannend, mehr über die Macher solcher Werke zu erfahren. Hier also mal etwas über die Autorin: Stefanie Hiekmann ist Food- und Gastrojournalistin und arbeitet für verschiedene Zeitungen, Magazine und Verlage rund um die Themen Essen, Trinken, Ernährung und Genuss. Bei der Edition Michael Fischer ist von ihr bereits erschienen: „Aufgedeckt – Die Geheimnisse der Spitzenküche“, „One Pot Pasta – basta“, „One Pot Pasta – Aromen aus aller Welt“, „Party Food“ und „Wohlfühlküche“.

Stefanie Hiekmann: Nachgefragt – 30 Spitzenköche verraten ihre Küchengeheimnisse. Mit Alfons Schuhbeck, Sascha Stemberg, Tim Raue, Roland Trettl, Sarah Henke, Christian Hümbs und weitere, 208 Seiten, 26 Euro

Über sl4lifestyle

Journalistin aus Leidenschaft, Tierschützerin mit Hingabe und neugierig auf das Leben. Ich stelle Fragen. Ich suche Antworten. Und ab und zu möchte ich die Welt ein Stückweit besser machen ... Manchmal gelingt es!
Dieser Beitrag wurde unter Literatur abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s