Archiv der Kategorie: Glücksbote

Einen See fürs Glück? Warum nicht!

Ich weiß nicht mehr, wie der See hieß, den ich während meiner Radtour durch Bullerbü-Land vor einigen Jahren entdeckte, aber ich denke immer noch an ihn. Vielleicht hatte er überhaupt keinen Namen, wie viele andere Gewässer auch in der schwedischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glücksbote, Sweden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Das Quellenbach-Parkhaus

… in meiner Geburtsstadt Würzburg wird bald abgerissen. Zugegeben, es ist hässlich. Superneue Studenten-Apartments werden dort bald gebaut. Wieder geht ein Stück meiner Jugend fort. Denn ich bin ganz in der Nähe aufgewachsen. Das Parkhaus bedeutet mir was. Ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glücksbote | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Was Du für Deine Seele tun kannst!

Nämlich genau 6.220 Schritte. Die gehst Du auf dem Weg der Sinne in Tirol. Am besten, Du startest unterhalb des Hotels Grafenast in Pill bei Innsbruck. Und dann rund zwei Stunden über einen verwunschenen Pfad laufen. Tief durchatmen und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Austria, Glücksbote, Reise, Sabine’s world: A travel diary | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Ansichtssache

Handverfasste Texte kombiniert mit opulenter Optik: Urlaubsgrüße per Postkarte kommen einfach am besten an. „Schreib mal wieder!“ Wir erinnern uns noch an diesen Satz und seine Ursprünge irgendwann in den 1980er Jahren. Die Deutsche Post hat damit erfolgreich fürs Briefe- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glücksbote, Reise, Sabine’s world: A travel diary | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Zu einer Liebe zurückkehren

Der Süden klang immer nach Sehnsucht – egal ob man seine Reise mit dem Auto in Berlin begann oder von München aus den Zug nahm. Es war einfach eine Frage des Standorts, aber die Verheißung war stets dieselbe. Man reiste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glücksbote | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Und Gott erschuf den Podenco …

Ursprünglich veröffentlicht auf Die Fabelschmiede:
‭„Am fünften Tag machte Gott die wilden Tiere und das Vieh und alles, was auf dem Boden kriecht, alle die verschiedenen Arten. In der Nacht darauf wurde er nochmal wach und sah, dass…

Veröffentlicht unter Autoren zu Gast/Guest Authors, Glücksbote | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

An sich selbst glauben: 7 Praktische Tipps

Zum besseren Verständnis bitte den 1. Teil von „An sich selbst glauben“ lesen! 1. Achte darauf, wo und wann Selbst- oder Fremdvorwürfe (die Du an andere Personen richtest) auftauchen. 2. Pflege Deine Beziehungen zu Deinen Freunden und Familienmitgliedern und gerne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glücksbote, sl4lifestyle empfiehlt ... | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar