Archiv der Kategorie: Notabene

Dem Leben Gelassenheit schenken

Es ist der Herbst, der die Blätter färbt und die Keller füllt, der den Saft aus den Reben presst und im milden Licht dem Leben Gelassenheit schenkt. Es hat der Herbst seinen eigenen Reiz. Gewiss: Des Frühlings überschäumende Lust ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

The poetry of Brigitte Bardot

Dedicated to her house „La Madrague“ at the Bay of Saint Tropez. It is about leaving and returning, about the last sun beams and the coming autumn. It is a Good Bye hymn to the passing summer. Impressions with Brigitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter France, Notabene | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Geschichten erfinden

„Wenn ich gehe erfinde ich Geschichten. Wenn ich jemanden weinen sehe, überlege ich, was der Grund dafür sein könnte.“ Carlos del Amor

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Do you still remember?

„Do you still remember? As me, I still do. Sailing dream across the clouds Spring has told a secret about a road When disappear soon the fog from the air Being together as we hunting a summer dream. We ride … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notabene, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Katzenliebhaber, oder?

„Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.“ Francesco Petrarca

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

A leap of faith

„I was told very early on that you absolutely must be passionate about what you do. The longer I continue my journey, the more I realize that passion is contagious, and people will catch that passion and the fire will … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Mutter Teresa: Über das Leben

„Das Leben ist ein Rätsel, durchdringe es. Das Leben ist Traurigkeit, überwinde sie. Das Leben ist ein Kampf, akzeptiere ihn. Das Leben ist Tragödie, ringe mit ihr.“ Mutter Theresa (1910 – 1997)

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen