Schlagwort-Archive: schweden

Kindheit in Bullerbü

„Ich sagte ja schon, dass ich für das Kind in mir geschrieben habe. Also wirklich für mich. Also für das Kind in mir, das ich selber einmal gewesen bin und das weiß, was andere Kinder lesen wollen. Ja, was das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das beste Geschenk im Leben

„Das grenzenloseste aller Abenteuer der Kindheit, das war das Leseabenteuer. Für mich begann es, als ich zum ersten Mal ein eigenes Buch bekam und mich da hineinschnupperte. In diesem Augenblick erwachte mein Lesehunger, und ein besseres Geschenk hat das Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Notabene | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fieber am Morgen

Der Klappentext hat mein Interesse geweckt. Und der Titel. Und dann vielleicht auch noch die Tatsache, dass es autobiographisch ist. Zumindest ein bisschen. So habe ich das Buch mit auf die Reise nach Indien genommen und es während der langen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Happy Birthday, Pippi!

Herzlichen Glückwunsch, Pippi, zum 70. Geburtstag! Ich habe sie geliebt, die Romanfigur von Astrid Lindgren. Sie hat mich durch meine Kindheit begleitet. Ich wollte immer so werden wie sie! Am 21. Mai 1945 erschien erstmals Pippi Langstrumpf als Buch im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reise, Reportagen, Sabine’s world: A travel diary, Sweden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Ich bereue nichts …

„Ich habe keinen Mann, keine Kinder, manchmal fühle ich mich einsam. Aber ich bereue nichts. Ich habe geliebt, geweint, bin überglücklich gewesen, habe gewonnen und verloren.“ Anita Ekberg, Schauspielerin „La dolce Vita“, kurz vor ihrem Tod im Januar 2015

Veröffentlicht unter Notabene | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schweden: Bullerbü und Co.

Schweden (Auszüge aus meinem Tagebuch vom Sommer 2011) Malmö Mein Couchsurfing-Abenteuer beginnt in Malmö. Meine erste Anlaufstelle ist Emma, ich habe sie über die Couchsurfing-Website kennen gelernt. Ich hatte mir ihr Profil angesehen und sie kontaktiert. Sie ist auch Journalistin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reise, Sabine’s world: A travel diary, Sweden | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare